Start Über uns Protokolle Protokoll - Sitzung Februar 2014

PROTOKOLL

Erweiterte Präsidiumssitzung

Donnerstag  13.02.2014

Tagesordnung:

  • Bericht Obmann
  • Rückblick 2013
  • Budget 2014
  • Projekte 2014/15
  • Generalversammlung
  • Allfälliges


Die Einladungen inklusive der aktuellen Tagesordnung wurden rechtzeitig an alle Präsidiums- und Vorstandsmitgliedern übermittelt. Da keine Einwände zur Tagesordnung eingebracht wurden, galt diese als genehmigt.

Anwesend: Erich Bürger, Margit Bürger, Anita Hohlbaum, Dan Rosenblatt,  Christian Hamernik, Gabriele Hamernik,  Robert Moser, Karin Moser, Franz Wagner,  Herta Süss, Evelyne Böcking,

Entschuldigt: Jürgen Förster, Peter Kramsall, Erich Kossek, Katalin Bognar, Brigitte Greger, Gisela Nowak,

Lt. § 7.7 Beschlussfähigkeit gegeben

1) Bericht Obmann

Die Jährliche Aussendung an alle Mitglieder ist im Jänner erfolgt. Es wurde ein Rechenschaftsbericht sowie eine Vorschau 2014, ebenso die Zahlscheine für die Mitgliedsbeiträge ausgesandt.

Die Gemeinde hat uns wieder eine Subvention von € 1000.- genehmigt. (Dankschreiben unterwegs).

Erste Bank schickte ein Angebot für Vereine keine Spesen für Kontoführung, Buchungszeile usw. Kassier Christian wird mit diesen Angebot zu den Banken in Wagram gehen und für unsere Konten verhandeln.

Die Teilnahme am Spargelfest wurde abgelehnt.

Schreiben von Fr. Vera Schlagitweit und Lilian Leavi sie würden eine Transportmöglichkeit suchen für ca.20 Kartons voll mit Büchern in Englisch und Deutsch für die Erweiterung des Bibliotheksbestand in der Universität von Capo Verde. Obmann Bürger wird sich mit den beiden Damen in Verbindung setzen und auch wegen den Kosten alles nochmals abklären.

Weiteres wurde Fa. Offlimit (Wagram) nochmals kontaktiert wegen der Fahnen und der Standarte die wir Präsident  Duarte zugesagt hatten. Der Verein wartet auf einen Kostenvoranschlag dafür.

Es kam eine Anfrage von der Wirtschaft und Sozialgeschichte Uni Wien von Prof. Walter Sauer bezüglich Informationsmaterialien über unsere Tätigkeit in Capo Verde, das für seinen Sozialunterricht benötigt wird.

Von der Bezirkszeitung Gänserndorf trat Fr. Mag. Karina Seidl - Deubner mit Obmann Bürger in Kontakt, sie würde gerne wieder einen Artikel über unseren Verein schreiben. Für ihre Recherchen  wurde im Zuge eines Interviews einiges Material zur Verfügung gestellt.

Für die neuerliche Einreichung des Spendegütesiegels gibt es wieder Neuauflagen. Der Kostenpunkt der Buchprüfung durch die Kanzlei TPA Horvath Wirtschaftsprüfung GmbH beträgt  €1000.-Das Spendengütesiegel wollen wir als Verein natürlich beibehalten.

Projekt Kindergarten Mato Dentro im Tal Principal den der Verein finanziell unterstützt (Beschluss) gibt es Fortschritte (Fotomaterial) die uns Präsident Duarte zu kommen lies. Der Kindergarten wurde außen komplett verputzt, Türen und Fenster sind schon eingebaut, Dach ist teilweise schon fertig. Es wurde auch wieder ein neuerlicher Beschluss gefasst, den Kindergarten weiterhin finanziell mit € 2000.- zu unterstützen, für Elektro und Sanitärarbeiten. Für die Einrichtung wenn es soweit ist, wird Sr. Gabriel wieder einen Auftrag erhalten.

2) Rückblick 2013

Beim Neujahrsempfang waren wir durch Stv. Robert Moser und seiner Gattin Karin vertreten.

Der Arbeitseinsatz Capo Verde war wieder ein großer Erfolg, mit den Projekten: Optik, Landwirtschaft, Kindergärten, Sport, Jugend und Krankenhaus.

Unser diesjähriges Fest auf der Grillranch war trotz schlechten Wetters sehr gut besucht. Dank an die Grillranch die uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Die Teilnahme an zwei Adventmärkte (Privat im Hause Nowak) und Deutsch Wagram, war wieder einzigartig. Bei dieser Gelegenheit auch ein „GROSSES DANKESCHÖN“ an alle freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterrinnen, unzählige Helfer, die sich jedes Jahr  bei solchen Veranstaltungen voll ins Zeug legen, und ohne die es auch nicht so tolle Erfolge gibt.

3) Budget 2014

Budget 2014 geplante Einnahmen € 14.000.-   Ausgaben   € 16.200.-

Das Präsidium und Vorstand beschließt einstimmig die Annahme des Budget 2014.

4.) Projekte 2014/15

Bei unseren Projekteinsatz 2014 werden wir wieder folgende Projekte durchführen:

Optik. Landwirtschaft, Kindergärten, Sport und Jugendprojekt, Nähprojekt, Krankenhaus….

5.) Generalversammlung

Die heurige Generalversammlung wird in der Kalenderwoche 42 od. 43 in der Pfarre Deutsch Wagram abgehalten.  Ort und genauer Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben.

6.) Allfälliges

Es wurde wegen weiteren Veranstaltungen unterm Jahr diskutiert.

Ende 20:38