Start Über uns Protokolle Protokoll - Sitzung November 2013

Protokoll - Sitzung November 2013


PROTOKOLL

Erweiterte Präsidiumssitzung

Dienstag 05.11.2013


Tagesordnung:

  • Bericht Obmann
  • Weihnachtsmarkt 2013
  • Rückblick 2013 – Zukunft 2014
  • Allfälliges


Die Einladungen inklusive der aktuellen Tagesordnung wurden rechtzeitig an alle Präsidiums- und Vorstandsmitgliedern übermittelt. Da keine Einwände zur Tagesordnung eingebracht wurden, galt diese als genehmigt.

Anwesend: Erich Bürger, Margit Bürger, Anita Hohlbaum, Dan Rosenblatt, Gisela Nowak, Christian Hamernik, Robert Moser, Franz Wagner, Brigitte Greger, Hertha Süss,

Entschuldigt: Jürgen Förster, Peter Kramsall, Erich Kossek, Katalin Bognar, Karin Moser,

Lt. § 7.7 Beschlussfähigkeit gegeben

Bericht Obmann

  • Calheta Nachrichten: Gabriel hat in der Casa die stabile Verdachung über den Wohneinheiten erneuert. Bezahlung hat er schon bei unseren Aufenthalt bekommen. Allerdings hat er uns auch mitgeteilt die Überdachung des blauen Containers wäre auch dringend notwendig. Vorschlag unserer Seite die alte Überdachung eventuell wenn sie noch so halbwegs funktionstüchtig sei, auch diese vielleicht über dem blauen Container zu verarbeiten.
  • Fr. Schellmann: Im Restaurant von Fr. Schellmann haben tagsüber die Jugendlichen die Möglichkeit ihre Räumlichkeiten als Lernstätte zu nützen. Abends ist normaler Restaurant betrieb. Auch kam die Bitte von Fr. Schellmann ihre Jugendgruppe ein wenig mit Materialien zu unterstützen. Obmann Bürger wird sich mit ihr in Verbindung setzten um die dringend benötigte Utensilien zu erfragen. Es wurde einstimmig ein Beschluss gefasst bis zu € 1000.- diese Projekte finanziell zu unterstützen.
  • Schreiben Duarte: Projekt GIGA gab es bis zum heutigen Tag nur Vorgespräche, leider gibt es noch immer keinen Finanzier. Es wird noch viel Zeit vergehen bis dieses Vorhaben in Angriff genommen werden kann. Der Bau des Kindergarten in Mato Dentro im Tal Principal sei sehr schwierig, das Material wird von Frauen am Kopf zu Fuß und über einen Trampelweg hoch getragen. Baumaterial sei schon teilweise vor Ort.
  • Weiteres meldet er, die fehlenden beiden Orgeln, Außenbordmotor und 10 Fahrräder seien schon im Lager der Gemeinde eingetroffen. Fotos sollten noch folgen. Auch die Sozialzentren Ponta Verde, Principal, Bolanha werden wieder adaptiert und rehabilitiert.

  • Zukunftswünsche: Wasserzähler, Müllcontainer, Spielgeräte für Kindergärten, Installationsmaterialien, Nähmaschinen, Schulmaterialien usw.

Weihnachtsmarkt 2013

  • Familie Nowak lädt zu einer Adventfeier am 1.12.13 ein. Wo natürlich auch selbstgebasteltes, gebackenes usw. verkauft wird.
  • Hütte wurde bei der Gemeinde wieder für zwei Tage bestellt.
  • Freitag 6.12.13 wird der Stand von einigen Freiwilligen (Robert, Dan, Erich K, Franz? Margit) dekoriert und für den Adventzauber vorbereitet.
  • Für Samstag 7.12.13 wurde folgende Mannschaft eingeteilt.( Hertha, Brigitte ab 14:00, Anita, Gisela, Dan, Robert, Erich K., Kathi
  • Sonntag 8.12.13 wird Erich B., Margit, Gabi, Franz, Kathi, Erich K., Robert und Karin

Rückblick 2013

  • Neujahrsempfang im Gemeindeamt – Versendung des Containers – Projekteinsatz in Capo Verde – Calheta Fest mit Bausteinaktion auf der Grillranch – Adventfeier bei Familie Nowak - Teilnahme am Adventzauber der Stadtgemeinde Deutsch Wagram

Zukunft 2014

  • Es wird 2014 keinen Projekteinsatz geben – Termin für unser Calheta Fest wurde für den 24.8.2014 bei der Gemeinde schon wieder vorgemerkt - im Oktober wird es wieder eine Generalversammlung geben

Allfälliges

  • Einstimmig wurde beschlossen den Mitgliedsbeitrag nicht zu erhöhen.
  • Es fanden schon Vorgespräche mit Dip.- Ing. Walter Kling (Magistrat 31 der Stadt Wien) statt. Auch wurden Kontakte mit dem Rechnungsamt wegen der Wasserzähler geknüpft.
  • Flaggen für Calheta wurde ein Kostenvoranschlag von der Fa. Offlimit beantragt.
  • Subvention wurde schon bei der Gemeinde eingereicht
  • Termin für unsere Büroräumung ist der 17.11.2013 - 9:00 mit Frühstück
  • Der Folder wird neu adaptiert.
  • Auch ein kleines Dankeschön an alle freiwilligen Helfer wurde für den 19.12.13 geplant.

ENDE 21:08