Start Projekte Projekt ano Werkstätten

Werkstätten

Im Laufe des Bestehens des Vereins wurden verschiedene Werkstätten eingerichtet und manche davon leider wieder geschlossen.

Mechanische Werkstatt:

Die Mechanische Werkstatt grenzt unmittelbar an die Casa Austria (Stützpunkt des Vereins in Calheta de São Miguel) und wurde in den ersten Jahren von Vereinsmitgliedern als Lehrwerkstätte benutzt. Unter anderem wurden das Reparieren und das Service von Fahrrädern gelehrt. Die ausgebildeten Lehrlinge konnten danach gut selbständig arbeiten. In den letzten Jahren wurde die Mechanische Werkstatt als Autowerkstatt verwendet und wird seit 2010 von der Gemeinde Calheta gepachtet und saniert. Durch die Größe der Werkstatt können da vor allem LKWs und Autobusse repariert werden.

Blick in die Werkstatt 2010 Vor der Werkstatt Werkstatt Der Werkstättenleiter

Nähwerkstatt:

Die Städtefreundschaft Calheta - Deutsch-Wagram hat 10 Industrienähmaschinen besorgt und im ehemaligen Hotel neben der Casa Austria eine Werkstatt eingerichtet. Diese Werkstatt hat vor allem die Schul- und Kindergartenuniformen der Kinder erzeugt. Im Moment werden neue Näherinnnen eingeschult und das Projekt soll einen neuen Aufschwung erfahren.

Näherinnen bei der Ausbildung 

Tischlerei:

Der Partnerverein der Städtefreundschaft in Leibnitz hat Anfang der 1990er Jahre Lehrlinge als Tischler ausgebildet. Die Städtefreundschaft selbst hat 1992 eine Bautischlerei betrieben. Nach vielen Jahren ist eine Mischung aus Beidem entstanden. Ein ehemaliger Lehrling, Gabriel Landim, hat die Werkstätte übernommen und beschäftigt als selbständiger Tischler 10 Mitarbeiter.

ehemalige Bautischlerei Tischlermeister Gabriel Landim Tischler der Werkstätte Landim bei der Arbeit